HakFolly – ein vergänglicher Moment der Ruhe bei der Clerkenwell Design Week

20 April 2016

Im Auftrag der Clerkenwell Design Week bauen FleaFollyArchitects in Zusammenarbeit mit Hakwood im Inneren des historischen St. John's Gate den 4,5 Meter hohen Bauholz-Tempel „HakFolly“ auf. Die Idee für HakFolly – eine gestapelte Struktur aus Bauholz – entstand beim Besuch einer Hakwood-Fabrik in den Niederlanden. Ziel ist es, in Anlehnung an die ausgeprägte klösterliche Geschichte von Clerkenwell einen vergänglichen Moment des Friedens und der Stille zu erschaffen.Hakwood schreibt für den glücklichen Gewinner bei der Clerkenwell Design Week 2016 ein individuell gefertigtes Hakwood-Fahrrad aus europäischer Eiche in Pink als Preis aus. Hakwood ließ sich von der HakFolly-Zusammenarbeit mit FleaFollyArchitects inspirieren und bittet die Besucher, unter #stackfolly ihren eigenen Stapel zu erschaffen.

Bauen Sie Ihren eigenen #StackFolly und gewinnen Sie!
Teilnahme:

1. Bauen Sie einen Stapel aus ganz beliebigem Material und fotografieren Sie ihn.

2. Posten Sie das Foto Ihres Stapels auf Twitter oder Instagram unter #stackfolly oder senden Sie Ihr Foto an: marketing@hakwood.com.

3. Dies führt automatisch zu Ihrer Teilnahme am Wettbewerb, bei dem Sie ein individuell gefertigtes, pinkfarbenes Hakwood-Fahrrad aus europäischer Eiche gewinnen können.

Der glückliche Gewinner wird am Donnerstag, den 26. Mai um 16:00 Uhr bekannt gegeben. Um 18:00 Uhr erfolgt die Preisübergabe an der HakFolly Installation am St. John’s Gate.

Weitere Informationen zur Clerkenwell Design Week erhalten Sie unter
www.clerkenwelldesignweek.com.

Schließen