Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern und eine optimale Online-Erfahrung zu bieten. Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien akzeptieren. Akzeptieren Ablehnen

SF Decorator Showcase 2018

San Francisco, Vereinigte Staaten

Design von

Jeff Schlarb Interior Design
MODtage Design
September Studio
Lane McNab Interiors
DLC-ID

Für das San Francisco Decorator Showcase House, das erste Design-Showhouse an der Westküste, nahmen sich mehrere Designer jeweils einen Raum vor. Fünf von ihnen nutzten Bodenbelag von Hakwood als Grundfläche und verliehen ihrem Raum eine einzigartige Note. Der Besuch des Hauses fühlt sich an, als würde man eine Sammlung von Kurzgeschichten lesen: Jeder Raum hat seine ganz eigene Atmosphäre, aber ist dennoch Teil eines Gesamtbildes.

Eindrucksvolle Eleganz

Jeff Schlarb beschreibt den Stil seines Designbüros als ‚eindrucksvolle Eleganz‘, die sich auch in dem von ihm und seinen Kollegen designten Raum zeigt. „Wir lieben vielseitige innenarchitektonische Details, Muster, Stoffe und Drucke, aber wir wollen das Design in Bewegung halten, indem wir durch Materialien und Formen überraschen.“ Bewegung ist auch das definierende Merkmal von Lane McNabs ‚Transportraum‘: „Für mich sollte der Raum nicht nur ein Durchgangsraum sein, sondern ein Raum, der durch den Mix von Elementen – Holz, Erde, Luft und sogar Hängeleuchten, die an Weinreben erinnern – die Stimmung transportiert, um dem Besucher beim Durchqueren des Raumes ein ganz eigenes Erlebnis zu bieten.“

Flucht aus dem Alltag

Für den Kinoraum des Hauses ließen sich die Designer von DLC-ID von ihrem inneren Kind inspirieren. „Wir haben uns an unsere liebsten Burgen aus Kissen und Zelte aus Decken erinnert, in denen wir uns verstecken und lesen konnten, mit Kopfhörern Musik hören und träumen. Unser moderner Kinoraum erschafft eine Erwachsenenversion dieser Art von Alltagsflucht, ausgestattet mit reich bestickten leinenverhangenen Wänden, plüschigen marokkanischen Teppichen, Steppsofas aus Samt und luxuriösen Polsterhockern, die die Aufmerksamkeit eines jeden Reiseliebhabers auf sich ziehen.“

Kleine Räume & große Gesten

MODtage entschied sich bewusst für eine kleinere Fläche im Haus: „Wir wollten unsere traditionelle und moderne Ästhetik beibehalten, und uns gefiel die Idee, einen kleinen Raum in etwas Schönes und Friedliches zu verwandeln, in einen Rückzugsort.“ September Studio hingegen entschied sich für eine große Geste: „Ich habe viel darüber nachgedacht, wie ich und andere etwas Positives im Leben bewirken können. Sich mehr mit der Natur verbunden fühlen und zum Wohlergehen der Erde beitragen. Ich habe mich darauf konzentriert, natürliche, nachhaltige Materialien und handgefertigte Möbelstücke und Objekte einzubringen. Es ist erfreulich, mit Anbietern wie Hakwood zu arbeiten, die so viel Zeit investieren und sich Gedanken machen, um Qualitätsprodukte für die Ewigkeit zu schaffen.“

Verwendete Produkten
Fußboden Dune, Retired
Sortierungen Rustic
Veredelung Öl
Stärken 15 mm (5/8")
Breiten 180 mm (7")
Fußboden Glaze, Colour Collection
Sortierungen Premier 1-bis
Veredelung Öl
Stärken 15 mm (5/8")
Breiten 180 mm (7")
Fußboden Valor, Authentic Collection
Sortierungen Premier 1-bis
Veredelung Öl
Stärken 15 mm (5/8")
Breiten 180 mm (7")
Fußboden Absolute, Retired
Sortierungen Mixed
Veredelung Öl
Stärken 18,5 mm
Fußboden Locke, Colour Collection
Sortierungen Premier 1-bis
Veredelung DuoVarnish
Stärken 15 mm (5/8")
Breiten 180 mm (7")
Teilen
Weitere Projekte
Wohnen

Sunlit Residence

Vancouver, Kanada
Wohnen

Mountain home

Whistler, Kanada
Wohnen

Casa Cor III

São Paulo, Brasilien
Schließen