Facebook Pixel
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern und eine optimale Online-Erfahrung zu bieten. Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien akzeptieren. Akzeptieren Ablehnen

Hinter jedem Schritt verbirgt sich eine Geschichte - teil 4

07 Mai 2018

Schritt 4: Herstellung von Duoplank

In unserem Handwerk hat jede Aktion eine tiefere Bedeutung. Jeder Schritt des Prozesses, vom Baum zum Bodenbelag oder zur Wandfliese, ist wohl durchdacht. Im vierten Schritt wird Duoplank hergestellt. Je nach Sortierung geht es für die Lamellen zur nächsten Station: dem Verkleben.

Perfekte Kombination

Mit einem formaldehydfreien Klebstoff verbinden wir die Lamellen mit einem wasserresistenten Mehrfachsperrholzträger. Und nicht einfach irgendein Mehrfachsperrholz. Als Erfinder von Duoplank arbeiten wir ausschließlich mit Sperrholz aus Baltischer Birke höchster Qualität, das in Sachen Feuchtigkeitsgehalt perfekt zu unseren Lamellen passt. Die perfekt ausgeglichene Kombination unseres gut getrockneten Holzes mit unserem Birkenträger macht unsere Basisdiele zu einer der stabilsten der Welt. Mit dieser Qualitätsdiele entdecken wir eine Welt unbegrenzter kreativer Veredelungen.

Schließen